grünes Fußballfeld mit weißer Randmarkierung Photo: Sandro Schuh

Unnützes Wissen Fußball Europameisterschaft 2024

Während einer Europameisterschaft gibt es in der Regel über 80 Millionen Fußballtrainer. Was hätte die Mannschaft besser machen können? Welche Aufstellung wäre die klügere gewesen? Zuhause auf der Couch wissen plötzlich alle Bescheid. Aber wie steht es um das Fußballwissen rund um die Fußball Europameisterschaft? Wir haben 10 Fragen für euch zusammengestellt. Könnt ihr sie alle richtig beantworten?

  1. Wann wurde die erste Fußball Europameisterschaft ausgetragen?
  2. Wer ist der erste Fußball Europameister?
  3. Hat der UEFA EM-Pokal einen Namen?
  4. Wer sind die erfolgreichsten Mannschaften der EM?
  5. Wer hat die UEFA-Europameisterschaft im eigenen Land gewonnen?
  6. ...und viele weitere Fragen!

1. Wann wurde die erste Fußball Europameisterschaft ausgetragen?

Schon bevor die erste Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen wurde, kam die Idee auf, eine Europameisterschaft ins Leben zu rufen. Wie beim führenden Radrennen der Welt, der Tour de France, und bei der WM saß ihr Initiator in Frankreich. Henri Delaunay, Generalsekretär des französischen Fußballverbands, reichte seinen Plan bereits 1927 bei der FIFA ein. Eine UEFA gab es schließlich noch nicht, sie wurde erst 1954 gegründet. Aber erst vier Jahre nach ihrer Gründung und nachdem bereits sechs WM-Endrunden ausgetragen worden waren, wurde die Idee einer kontinentalen Meisterschaft auch in Europa umgesetzt.

1957 einigte man sich in Kopenhagen mit 14:7 Stimmen bei fünf Enthaltungen auf ein Modell mit 16 Teilnehmern, die in Hin- und Rückspielen nach Pokal-Modus vier Halbfinalisten ermitteln sollten, die dann in einem Land die Endrunde um den "Europapokal der Nationen" austragen sollten. Es mussten sich dafür allerdings mindestens 16 Länder melden. Die Initiatoren hatten Glück, es waren 17, so dass eine Vorausscheidung nötig wurde. Das Los führte am 5. April 1959 in Dublin somit Irland und die Tschechoslowakei zum allerersten Europameisterschafts-Spiel zusammen.

2. Wer ist der erste Fußball Europameister?

Im allerersten Achtelfinalspiel der EM-Historie wurde ein Zuschauerrekord aufgestellt, der ungebrochen ist. Zum Treffen UdSSR – Ungarn kamen in Moskau 100.500 Menschen und bejubelten einen 3:1-Sieg des späteren Europameisters gegen das sterbende Wunderteam vom Balkan. Die Sowjetunion ist also der erste UEFA Europameister.

3. Hat der UEFA EM-Pokal einen Namen?

Ja, der EM-Pokal hat tatsächlich einen Namen. Er hört auf: "COUPE HENRI DELAUNAY". Zum ersten Mal wurde der neue Pokal bei der EURO 2008 in Österreich und der Schweiz an den Sieger Spanien überreicht. Die alte Trophäe war seit der ersten Austragung im Jahre 1960 vergeben worden. Der Pokal, der von der Londoner Goldschmiede Asprey bearbeitet wurde, besteht aus Sterling Silber, wiegt acht Kilogramm und ist 60 Zentimeter hoch. Die Namen der bisherigen Sieger sind auf der Rückseite des Pokals eingraviert.

Fußballfans mit Hüten und Sonnenbrillen, umarmen sich Photo: Luis Quintero, Pexels
Fußballfans

4. Wer sind die erfolgreichsten Mannschaften der EM?

Spanien (1964, 2008, 2012) und Deutschland (1972, 1980 - beide Male als Bundesrepublik Deutschland - und 1996) sind die erfolgreichsten Mannschaften der EM. Beide Nationen konnten dreimal den Titel holen. Ansonsten hat nur Frankreich öfter als einmal triumphiert (1984, 2000).

5. Wer hat die UEFA-Europameisterschaft im eigenen Land gewonnen?

Nur drei Mannschaften haben eine UEFA-Europameisterschaft im eigenen Land gewonnen: Spanien (1964), Italien 1968) und Frankreich (1984).

6. Wer wurde sowohl als Spieler als auch als Trainer Europameister?

Berti Vogts gewann 1972 als Spieler der Bundesrepublik Deutschland und 1996 als Trainer von Deutschland den Titel. Damit ist er der einzige, der sowohl als Spieler als auch als Trainer Europameister wurde.

7. Wer war der älteste Spieler, der an einer Endrunde der UEFA-Europameisterschaft teilgenommen hat?

Lothar Matthäus ist der älteste Spieler. Bei der 0:3-Niederlage Deutschlands bei der UEFA EURO 2000 gegen Portugal war er 39 Jahre und 91 Tage alt.

grünes Fußballfeld verschommen im Hintergrund, im Vordergrund ist das Netz des Tores scharf zu sehen Photo: Lesly Juarez, Unsplash
Fußballfeld

8. Wer schoss das schnellste EURO-Tor?

Luke Shaws Treffer im Finale für England gegen Italien fiel nach einer Minute und 56 Sekunden – das schnellste Tor in einem EURO-Finale und das fünftschnellste in der Turniergeschichte.

9. Wer ist der Rekordschütze der deutschen Nationalmannschaft?

Mit dem Stand vom 27.03.2024, 06:00 Uhr, ist Miroslav Klose der Rekordschütze der deutschen Nationalmannschaft. In 17 Spielen erzielte er 71 Tore. Sein erstes Spiel bestritt er am 24.03.2001. Das letzte Mal mit dem Trikot der deutschen Nationalmannschaft lief Miroslav Klose am 13.07.2014 auf das Fußballfeld.

10. Wer ist der Rekordspieler der deuschen Nationalmannschaft?

Am längsten in der deutschen Nationalmannschaft hat Lothar Matthäus gespielt. Bei 150 Spielen erzielte er 23 Tore und 6 Elfmeter. Er debütierte am 14.06.1980 und verabschiedete sich am 20.06.2000 vom deutschen Team.

Quelle: UEFA

Berlin entdecken Wien entdecken