Inside EasyCityPass Blog

Travel guides, How-tos & Experience Reports
5 Fragen an: Madame Tussauds Wien

5 Fragen an: Madame Tussauds Wien

Heute sprechen wir mit Madame Tussauds Wien. 1761 wird Madame Tussaud als Marie Grosholtz in Straßburg geboren. Sie wird zur Kunstlehrerin der Schwester von König Louis XVI und zieht auf den königlichen Hof in Versailles.

1795 heiratet Marie François Tussaud. 1802 zieht Madame Tussaud mit ihrer Ausstellung über die Britischen Inseln und lässt ihren Ehemann zurück. Ab da beginnt der Siegeszug von Madame Tussauds. 1884 beschließen Maries Enkel, die Attraktion an ihren heutigen Standort in der Marylebone Road in London zu verlegen.

Beschreibe Madame Tussauds Wien in einem Satz!

Gäste jeder Altersgruppe können Ihren berühmten Wachs-Idolen aus aller Welt so nah wie sonst nie sein.

Welches Highlight wird es 2021 bei Madame Tussauds Wien geben?

Das 10-jährige Geburtstagsfest mit regelmäßigen Figuren-Highlights, welches sich bis in den Juni 2022 strecken wird.

Welche Geschichte über Madame Tussauds Wien wurde noch nie erzählt, sollte aber gehört werden?

Nicht alle Persönlichkeiten, die für eine Wachsfigur angefragt werden, stimmen auch tatsächlich zu.
Wer das ist, bleibt natürlich streng geheim.

Was sollte man außer einem Besuch bei Madame Tussauds unbedingt noch in Wien erlebt haben?

Eine Fahrt mit dem Wiener Riesenrad, welches direkt gegenüber von uns zu finden ist. Wir bieten hierfür auch ein Kombiticket an.

Typisch wienerisch ist:

…unter anderem unsere Wachsfigur von Hans Moser, der mit George Clooney ganz charmant in einer Wiener Kaffeehaus-Kulisse in unserer Attraktion steht.


Wer noch mehr über unseren EasyCityPass Wien Partner erfahren möchte, findet hier weitere Informationen.

Featured photo by Madame Tussauds Wien / Katharina Schiffl

Related Posts