Rabatt: 10 € auf alle Tickets der Preiskategorie 1 & 2

Wintergarten Berlin

20 20 – Die 20er Jahre Varieté Revue

„Hereinspaziert in die wilden Zwanziger!“, hieß es ab dem 15. Juli 2021 im Wintergarten Varieté – eine Begrüßung, die einen schillernden Abend im Gestern und Heute verspricht. Mit der opulenten Showproduktion „20 20 – Die 20er Jahre Varieté Revue“ geht es zurück in das wohl sündigste Jahrzehnt aller Zeiten, das besonders in Berlin gefeiert wurde, die goldenen Zwanziger – und gleichzeitig volle Kraft voraus in die neuen 2020er-Jahre.

Gesamtes Haus wird ein perfektes Etablissement

Nicht nur die Bühne, sondern das gesamte Ambiente des Hauses verwandelt sich dafür formvollendet in ein perfektes Etablissement des sündigen Jahrzehnts. Die Berliner Regisseure Pierre Caesar und Markus Pabst sowie der begnadete Komponist und Entertainer Jack Woodhead lassen somit jene Epoche wieder auferstehen, in der die Menschen so süchtig nach Unterhaltung waren, wie sie es heute wieder sind. Stets auf der Suche nach frivolen Sensationen.

Die Show

Die Show ist aber nicht nur ein hautnahes, authentisches Spiegelbild jener uns bis heute faszinierenden 1920er-Jahre, sondern auch eine sündige Prophezeiung, was das kommende Jahrzehnt
für uns bereithält: Ambiente, Deko und Kostüme lassen die Besucher im Flair der goldenen Zwanziger schwelgen. Und auf der Bühne agieren die Heroen von heute und morgen, die Nachtgestalten des Berlin der 2020er-Jahre. Atemberaubender Burlesque-Tanz, erotische Kontorsion, fantastische Luftpoesie, extravagante Choreographien, betörende Melodien – spätestens jetzt taucht man vollends ein in einen einzigartigen, staunenswerten Kosmos voller skurriler Figuren, die nicht nur mit akrobatischen Höchstleistungen bezaubern.

Überraschend, bildstark und rasant entfesseln sie den berühmten brodelnden Tanz auf dem Vulkan, inszenieren ein überbordendes Spektakel mit hochkarätiger Akrobatik und Live-Musik, das in eine Welt entführt, die bevölkert ist von Artisten, Tänzern, Transvestiten.

Natürlich ist dieses herrlich verrückte Spektakel auch ein kulinarisches Erlebnis; Wie stets wird die Gastronomie des Hauses auf höchstem Niveau allerlei edle Speisen kredenzen, dem Thema
angemessen.

Weitere Informationen

Spielzeit: 15. Juli 2021 – 13. Februar 2022
Beginn: Dienstag bis Samstag 20:00 Uhr (Sonntag 18:00 Uhr)
Dauer: ca. 160 Min. inkl. Pause

Dein Vorteil mit dem EasyCityPass Berlin10 € auf alle Tickets der Preiskategorie 1 & 2

Features

Video

Standort

© Bildrechte / Photo Credits: Ben Duentsch

Sonderöffnungszeiten

Telefonische Kartenreservierung unter:
+49 (030) 588 433
Montag – Samstag 11.00 Uhr – 20.00 Uhr
Sonn- und Feiertag 11.00 Uhr – 18.00 Uhr

Die Theaterkasse im Zauberladen:
Mo. – Sa. 11:00 – 20:00 Uhr
So. und an spielfreien Tagen: 11:00 – 18:00 Uhr