Rabatt: Alle Konzerte zum jeweils angegebenen ermäßigten Eintrittspreis

Berlins Jazz Club

Kunstfabrik Schlot

Die Kunstfabrik Schlot gibt es seit Anfang der 90er Jahre, zunächst in Prenzlauer Berg und seit April 2000 auch in zentraler Lage in Berlin Mitte. Der Club konnte sich nach dem Fall der Mauer als kleine, aber lebendige Adresse für Live-Jazz und Kabarett einen Namen machen. Er war bei Künstlern und Publikum gleichermaßen beliebt, wurde aber durch behördliche Auflagen zum Umzug gezwungen. Nach langer Suche fand er in den Edison-Höfen eine neue Heimat.

Täglich Live-Events

Es gibt kostenlose Veranstaltungen am Montag (Montagsjazz), Dienstag (Blues am Dienstag), Donnerstag (das Donnerstagskonzert) und Sonntag (Brunch).

Jazzkonzerte, “Lars Wednesday” und literarische Brunches. Die beiden letztgenannten Veranstaltungen haben sich zu echten kulturellen Standbys in der Gegend entwickelt. Gelegentlich finden auch Sonderveranstaltungen statt, wie Lesungen, Filmvorführungen und Diskussionen.

Auch musikalische und gesangliche Darbietungen werden regelmäßig angeboten. Musikschulen aus ganz Berlin nutzen den Schlot gerne für ihre Abschlusskonzerte. Der Schlot ist ein authentischer, kulturbeflissener und weltoffener Laden mit freundlichem, kreativem Flair, ohne die Überheblichkeit neuer Mitte-Kneipen oder die gestelzte Atmosphäre introvertierter Keller-Jazzclubs.

Die Kunstfabrik Schlot existiert seit Anfang der Neunziger Jahre, zunächst in Prenzlauer Berg und ab April 2000 in zentraler Lage in Berlin-Mitte. Konnte sich der Club in den Turbulenzen der Nach-Wende-Zeit einen Namen als kleine, aber feine Adresse für Live-Jazz und Cabaret machen, die von Publikum und Künstlern gleichermaßen geschätzt wird, führten behördliche Anordnungen schließlich zum Umzug. Nach langer Suche fand sich in den Edison-Höfen eine neue Bleibe.

Der Club

Die großzügige Lage bietet viel Platz zum Sitzen oder Stehen, und das mit Eisen, Stein und Holz gestaltete Interieur sorgt für ein einzigartiges Ambiente.  Eine moderne Lüftungsanlage sorgt dafür, dass die Luft frisch bleibt, auch wenn der Raum voll ist und die Temperaturen im Sommer hoch sind.
Last but not least. Die neue Location ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus allen Teilen Berlins gut zu erreichen. Die Preise für Speisen und Getränke sind moderat. Das kulinarische Angebot reicht vom Brunnenkresse-Sandwich für 1,50 Euro über die Suppe bis zur großzügigen Käseplatte.

Die Schlot-Philosophie: Kultur vor Kommerz!

Die Crew

Betrieben wird der Schlot von dem Pianisten, Mitbegründer und Co-Manager der Global Jazz Academy, Stefan Berker und John Kunkeler, der auch als Gymnastiktrainer, Sportveranstalter (Berlin-Marathon) und offizieller AIMS-Streckenvermesser tätig ist. Nebenbei bemerkt, ist der Schlot wahrscheinlich der einzige Verein, der von zwei Marathonläufern geführt wird. Tatkräftige Unterstützung erhalten sie auch von Piet und Julia Kunkeler.

Dein Vorteil mit dem EasyCityPass Berlin: Alle Konzerte zum jeweils angegebenen ermäßigten Eintrittspreis

Standort

© Bildrechte / Photo Credits: Scholty1970 on Pixabay, jonas-tebbe on unsplash, claudio-schwarz-purzlbaum on Unsplash, SVBguenter on pixabay, Tpsdave on Pixabay, Stefanie Jost, Håkon Sataøen on Unsplash, SVBguenter on pixabay

Sonderöffnungszeiten

Öffnungszeiten abhängig von Events. Mehr Informationen auf der Webseite www.kunstfabrik-schlot.de