Rabatt: 15 % Ermäßigung auf Preiskategorien I-IV*

Ein neues Zirkus- und Theatererlebnis

Der Puls des Neuen Zirkus schlägt im Herzen Berlins im Chamäleon. Das Chamäleon Berlin hat sich über die Jahre hinweg als aufregende Heimstätte für den Neuen Zirkus etabliert und steht für zeitgemäßes, innovatives Zirkustheater jenseits des Mainstream.

Eine Erfahrung wie keine andere

Hier werden neue Sichtweisen auf eine spannende, lebendige Kunstform präsentiert, und Zirkusproduktionen gezeigt, die Grenzen austesten, auf Konventionen pfeifen und dabei einzigartige, berührende Bühnenerlebnisse schaffen.

Der historische Jungendstilballsaal in den Hackeschen Höfen macht das Chamäleon zu einem der schönsten Theater Berlins. Kleine Tische und eine gesellige Atmosphäre erlauben ein entspanntes Ankommen und Verweilen, während das charmante Serviceteam Snacks und Getränke am Platz serviert. Das Chamäleon ist ein herzlicher, warmer Ort, an dem Gastfreundschaft großgeschrieben wird.

Gravity & Other Myths

Von August bis Dezember 2022 werden Gravity & Other Myths (GOM) unter dem Motto „A Company in Residence“ zwei eindrucksvolle Produktionen zeigen. Damit führen wir ein Format fort, dessen erste Ausgabe uns und unsere Gäste im vergangenen Jahr enorm begeistert hat. Angelegt als Produktionskonzept wollen wir mit „A Company in Residence“ die kreative Arbeit der Künstler:innen unterstützen und gleichzeitig unserem Publikum herausragende, neu bearbeitete Inszenierungen präsentieren. Gravity & Other Myths ist eine Zirkus- und Bewegungstheaterkompanie, die mit ihren Arbeiten die Grenzen des zeitgenössischen Zirkus auslotet. Durch eine Reihe gelungener Ensemblewerke hat sich GOM in kurzer Zeit zu einer angesehenen australischen Kompanie entwickelt, die die Ökologie des Neuen Zirkus durch konzeptionelle Raffinesse und akrobatische Virtuosität herausfordert und gleichzeitig zwischenmenschliche Verbundenheit fördert.

The Mirror vom 16.08. bis 30.10. 2022

Die Schwerkraft scheint tatsächlich nur ein Mythos zu sein, wenn die Künstler:innen der mehrfach preisgekrönten Kompanie Gravity & Other Myths aus Australien die Bühne betreten. Bereits 2019 haben sie unser Publikum mit ihrem besonderen Zirkusstil begeistert. Nun kehren sie mit ihrem neuesten Werk ins Chamäleon zurück. Konzeptionelle Raffinesse ist mittlerweile zu einem der Markenzeichen von Gravity & Other Myths geworden. In ihren Aufführungen entstehen nuancenreiche Bilderwelten, die durch hochenergetische Akrobatik-Choreografien zum Lebe erweckt werden. Im Zentrum stehen jedoch immer wieder die Wärme und Persönlichkeiten der Künstler:innen, die gemeinsam ein eingeschworenes Ensemble bilden und uns mit viel Ehrlichkeit, Humor und Verletzlichkeit an ihrer Welt teilhaben lassen. Das neue Werk von Gravity & Other Myths, The Mirror, ist physisch und konzeptionell die bisher anspruchsvollste Herausforderung der Kompanie. Gemeinsam mit Regisseur Darcy Grant setzen sich die Künstler:innen mit der Idee der Selbstliebe auseinander und mit der Wertschätzung, die wir unserem äußeren gegenüber unserem inneren Selbst beimessen.

Altersempfehlung: 12+
Inhaltshinweis: Das Stück befasst sich unter anderem mit Themen der Sexualität und enthält Darstellungen von Nacktheit.

Out Of Chaos vom 02.11. bis 31.12. 2022

Im zweiten Teil ihrer Residency bringen Gravity & Other Myths ihre gefeierte Produktion Out Of Chaos zurück auf die Chamäleon Bühne. Scharfkantige Akrobatik, die Bilder von Geburt und Urknall beschwört, kollidiert mit intimen verbalen Geständnissen der Künstler:innen, die ihrem Publikum in Echtzeit einen Eindruck davon geben, wie es sich anfühlt, auf der Bühne zu stehen. Indem uns die Kompanie an dem Innenleben ihrer Weltklasse-Akrobat:innen teilhaben lässt, erlaubt sie uns einen Einblick in die besondere Magie, die in jeder Arbeit von Gravity & Other Myths zu finden ist: Die Wärme und Verbundenheit zwischen den Performer:innen und ihrem Publikum. Im Mittelpunkt der Inszenierung steht die Frage, wie sich die Dinge zusammenfügen. Menschen, Planeten und Pläne. Bewegung und Stillstand. Publikum, Performer:in, Sound und Licht. Mit großer Aufrichtigkeit kreieren die acht Akrobat:innen gemeinsam mit dem Musiker Ekrem Eli Phoenix imponierende Bilder und bewegen sich mit vermeintlicher Leichtigkeit zwischen chaotischen Schöpfungsgeschichten und unserem scheinbar geordneten Hier und Jetzt.

Altersempfehlung: 10+
Inhaltshinweis: Die Inszenierung enthält kurze Momente in deutscher und englischer Lautsprache. Der Sprachanteil des Stückes ist jedoch gering, es gibt keine Handlung, der man folgen muss.

Hygiene-Informationen

Informationen zu unserer Gastronomie, die aktuelle Spielzeit und das aktuellen Hygienekonzept finden Sie auf www.chamaeleonberlin.com.

Dein Vorteil mit dem EasyCityPass Berlin15 % Ermäßigung auf Preiskategorien I-IV*

*je nach Verfügbarkeit

5/5 - (4 votes)

Video

Standort

© Bildrechte / Photo Credits: CHAMÄLEON Theater

Sonderöffnungszeiten

Öffnungszeiten Theaterkasse:
Dienstag bis Freitag: 13 Uhr bis Showbeginn
Samstag und Sonntag: 14 Uhr bis Showbeginn
An spielfreien Tagen: 14 Uhr bis 18 Uhr
Montags geschlossen